Beiträge - Seite 31 von 48 - Oststernberger Heimatbrief
Heimatkreis Oststernberg e.V.

Hund aus der alten Heimat aus Heimatbrief 3/2012

Ich hätte nie geglaubt, dass ich einmal nach Königswalde fahren würde um einen Labrador-Welpen abzuholen. Einen stämmigen dunkelbraunen Rüden von acht Wochen. Königswalde war ja nicht meine direkte Heimat, sondern es war Langenfeld von der Geburt 1931 bis zu Vaters Versetzung als Pfarrer nach Berlin 1937 und später bin ich als „Evakuierter“ von Breesen aus […]

Allen Geburtstagskindern gelten unsere besten Wünsche! aus Heimatbrief 3/2012

104 Jahre 25.3. Michael Rotaug – Woxfelde 12305 Berlin, Lintruper Str. 3 102 Jahre 17.3. Anna Pöhlchen geb. Schulz – Ostrow 32791 Lage, Hölderlinstr. 17 20.3. Herta Jacobi geb. König – Zielenzig 99706 Sondershausen, F.-Schlufter-Str. 50 20.3. Käthe Dobberke geb. Gruntzke– Sonnenburg 31162 Bad Salzdetfurth, Karl-Burgdorf-Weg 16 101 Jahre 25.3. Käte Dürr geb. Koblitz, verw. […]

Jubiläen und Geburtstage unserer Leser aus Heimatbrief 3/2012

Sehr geehrter Herr Habermann, für Ihre Glückwünsche zu meinem 90. Geburtstag danke ich Ihnen sehr. Es hat mich gefreut, dass Sie ein altes Bild mit meinem Elternhaus ausfindig gemacht haben. Kennen Sie das alte Kriescht noch selbst? Der Name Habermann ist mir aus meiner Jugend noch vertraut. Nochmals herzlichen Dank! Ihre Charlotte Ruckdeschel, geb. Jahn, […]

Unsere Leser schreiben aus Heimatbrief 3/2012

Sehr geehrter Herr Pfarrer Winkler ! Ich war sehr freudig überrascht als ich den Oststernberger Heimatbrief bekam. Wir hatten uns doch in Sonnenburg, meinem Geburtsort beim Moritzfest kennengelernt. Ich war zum Gottesdienst und habe mir nochmal die Kirche angesehen, es war nach der 500-Jahrfeier das zweite Mal, es war sehr schön. Nachmittags haben wir uns […]

Fern der Heimat verstarben: aus Heimatbrief 3/2012

Fritz Bork aus Schönow am 26.10.2012 mit 88 Jahren, zuletzt wohnhaft: Neudammstr. 15c, 38116 Braunschweig Heinz Brade aus Schönow im April 2012 mit 92 Jahren, zuletzt wohnhaft: Kennedystr. 1, 63477 Maintal Else Braun geb. Strauch aus Königswalde am 17.10.2012 mit 86 Jahren, zuletzt wohnhaft: Fasanenstr. 6, 16761 Hennigsdorf Hildegard Delegrand geb. Reschke aus Zielenzig am […]

Heimatreise 2013 vom 17.-21. Juni aus Heimatbrief 2/2012

Auch im Jahre 2013 wird eine Heimatreise stattfinden. Sie wird unter dem Thema stehen: „Land und Leute damals“. Wir werden wieder mit dem Bus durch unseren Heimatkreis Oststernberg fahren und zugleich etliche Heimatmuseen östlich der Oder besuchen;  vielleicht auch das ethnographische Museum Ochla (südlich von Grünberg) als Tagesfahrt. Bitte obigen Termin vormerken. H.-D. Winkler

Die Redaktion sucht aus Heimatbrief 2/2012

für das Archiv einige Hefte der Ausgabe 3/2009 des Oststernberger Heimatbriefes. Titelbild ist das Johanniterhaus in Zielenzig früher und heute. Bitte wenden Sie sich an: Michael Praetsch, Nidderauer Straße 27a, 61137 Schöneck, Telefon (06187) 9928053 Herzlichen Dank

Aus der Redaktion aus Heimatbrief 2/2012

Sehr geehrte Leserinnnen und Leser des Oststernberger Heimatbriefes, nun endlich liegt sie auf Ihrem Tisch, die Ausgabe 2/2012 des Heimatbriefes. Seit einiger Zeit bemerken wir Vorstandsmitglieder Herr Habermann, Herr Winkler und Herr Barsch und ich, dass die Beteiligung unserer Leser in Form von Erinnerungsberichten oder Artikeln nachgelassen hat. So haben wir uns entschlossen, ausgewählte und […]

Der neue Vorstand stellt sich vor aus Heimatbrief 2/2012

Am 20. Mai wurde ein neuer Vorstand gewählt, ihm gehören an: v.l.n.r.: Michael Praetsch, Schriftleiter und Protokollführer (Schöneck); Otto-Karl Barsch, Schatzmeister (Berlin); Heinz Habermann, Vorsitzender (Berlin); Hans-Dieter Winkler, Geschäftsführer und stellvertretender Vorsitzender (Chorin)   Der neue Vorstand begrüßt besonders, dass Herr Otto-Karl Barsch das Amt des Schatzmeisters übernommen hat. Zu Kassenprüfern wurden gewählt: Herr Helmut […]

Archiv des Heimatkreises aus Heimatbrief 2/2012

Im Laufe der jahrzehntelangen Auskunfts- und Publikationstätigkeit des Vorstands unseres Heimatkreises und durch die Beiträge der Heimatfreunde hat sich ein ansehnlicher Archivbestand angesammelt. Nicht zuletzt ist diesem Archiv auch die Publikation „Unvergessene Heimat“ zu verdanken. Gerhard und Marianne Verworner haben nun dieses Archiv katalogisiert und damit zum ersten Mal formal erschlossen und auch für Nichtspezialisten […]