Beiträge - Seite 42 von 48 - Oststernberger Heimatbrief
Heimatkreis Oststernberg e.V.

Über die Burg Sternberg aus Heimatbrief 3/2010

Von Friedel Remenyi Wo hat denn die Burg in Sternberg gestanden? Das war die Frage. Unser Bus hatte nämlich das Hotel und Restaurant „Chobry“ an der Ecke der ehemaligen Hohenzollernstraße hinter sich gelassen und war über den Roßmarkt gefahren. Wieder zu Hause kramte ich nun in meinem Gedächtnis und den Unterlagen, die ich gesammelt habe. […]

Unsere Leser schreiben aus Heimatbrief 3/2010

Der Weg ins Ungewisse am 24. Juni 1945 – und eine Frage hierzu Im Juni 1945 war ich 8½ Jahre alt. Mit meiner Mutter und meinem dreijährigen Bruder wohnten wir in Zielenzig. Das Haus mit der Vereinsbank, in dem ich das Licht der Welt erblickt hatte, war – wie wir heute wissen – völlig sinnlos […]

Jubiläen und Geburtstage unserer Leser aus Heimatbrief 3/2010

Allen Mitarbeitern der Heimatzeitung vielen herzlichen Dank für die Wünsche zu meinem 90. Geburtstag und vor allem für das schöne Buch, das ich gleich angefangen habe zu lesen. Herzlichst Elsa Kraft, geb. Krupke-Georgi, früher Sonnenburg, jetzt Am Mühlberg 37, 64658 Fürth. * Herzlichen Dank, … für alle guten Wünsche … für die vielen Geschenke … […]

Buchvorstellungen aus Heimatbrief 3/2010

Ordensdörfer Burschen, Seeren, Langenpfuhl, Tempel Die Chronik der vier Ordensdörfer beginnt mit einer Reise aus Mitteldeutschland per Bahn und per pedes zu den Dörfern. Es folgt die Urzeit bis zum Mittelalter, besonders Reformation und Dreißigjähriger Krieg. Zeiten unter Friedrich dem Großen, die folgenden Befreiungskriege und die Stein-Hardenbergschen Reformen sind eingebunden. Deutschlands staatliche Einheit unter Reichskanzler […]

Fern der Heimat verstarben: aus Heimatbrief 3/2010

Irma Ambos geb. Mohheit aus Langenpfuhl am 27. 04. 2010 im Alter von 83 Jahren, zuletzt wohnhaft: Max-Schmeling-Straße 7, 15374 Müncheberg Herbert Baier aus Oegnitz am 18. 08. 2010 im Alter von 75 Jahren, zuletzt wohnhaft: Marienbergstraße 21, 15345 Rehfelde Hildegard Balfanz geb. Weiß aus Tempel im September 2010 im Alter von 84 Jahren, zuletzt […]

Aus der Redaktion aus Heimatbrief 2/2010

Sehr geehrte Leserinnen und Leser, dies ist nun die dritte Ausgabe des Oststernberger Heimatbriefes, die ich als Nachfolger von Herrn Verworner redaktionell betreue. Während ich die Ausgabe 3/2009 noch etwas unsicher anging, die Ausgabe 1/2010 schon besser betreute, fiel ich nach Abschluss der Redaktionsarbeit in ein so genanntes „Loch “. Das heißt, mir lagen kaum […]

Hauptheimattreffen der Oststernberger in Berlin-Tegel am 13. Juni 2010 aus Heimatbrief 2/2010

Um 9.00 Uhr öffneten sich die Tore für den Heimatkreis in Berlin-Tegel zum diesjährigen Heimattreffen. Über 200 Heimatfreunde und Gäste waren angereist, um Bekannte und Freunde wiederzusehen. Um 10.00 Uhr konnten die Teilnehmer durch Manfred Tillack begrüßt werden. Es folgte die Totenehrung und der Rechenschaftsbericht vom Vorsitzenden des Heimatkreises Hans-Dieter Winkler. Er berichtete über die […]

Grußwort des Vorsitzenden an die Heimatfreunde und Antrittsbesuch in Polen aus Heimatbrief 2/2010

Grußwort Liebe Heimatfreunde, ich bin mir bewusst, dass ich kein leichtes Amt übernehme. Für jemanden, der so zwischen zwei „normalen“ Wahlen das Amt des Vorsitzenden übernimmt, muss man Mut mitbringen und die Unterstützung der anderen Vorstandsmitglieder haben. Aber auch für die Amtsübergabe bleibt nicht viel Zeit. So hoffe ich, dass ich bisweilen auch auf die […]

Moritzfest 2010 aus Heimatbrief 2/2010

Das diesjährige Moritzfest in Sonnenburg/Slonsk fand am 20. Juni im Stadtpark, dem ehemaligen „Böhmerschen Park“, statt. Strahlender Sonnenschein bot gute Voraussetzungen für einige erlebnisreiche und unterhaltsame Stunden bei guten Bekannten. Die Partner, die Mitglieder der Vereinigung Slonsker Freunde „Unitis Viribus“, mit der Leiterin, Izabella Engel, waren erneut gute Gastgeber. Sie waren bemüht, die ehemaligen Einwohner […]